15. Septembre 2020

Überwachung von Triebwagen Akkumulatoren

Die Akkumulatoren eines Triebwagens sind für den störungsfreien Betrieb von grundlegender Wichtigkeit. Im Stillstand auf den Abstellgleisen können die Stromabnehmer nicht in Kontakt mit der Oberleitung bleiben, ohne dass dabei ein erhebliches Sicherheitsrisiko entsteht (Beschädigung der Stromkreise, gegebenenfalls Brandgefahr). Sie werden daher hochgeklappt, wenn der Zug nicht in Betrieb ist. Auch die Inbetriebnahme des rollenden Materials ist auf die einwandfreie Funktion der Akkumulatoren angewiesen, damit der Stromabnehmer aktiviert und das Fahrzeug sein Abstellgleis verlassen kann.

Die Überwachung der Spannung und des Nennbetriebs der Triebwagenakkumulatoren hat entscheidende Auswirkungen auf:

  • die Qualität der für Kunden erbrachten Dienstleistungen,
  • den optimalen Fahrbetrieb unter Vermeidung von Verzögerungen und schwerer Eingriffe für die Wiederinbetriebnahme des Rollmaterials.

Der entscheidende Punkt: Die Spannungsüberwachung

Das folgende Szenario wird nur allzu oft zur Wirklichkeit: Ein Zug bleibt stehen, die Stromabnehmer werden bei angeschlossenem System abgesenkt und in wenigen Minuten sind die Akkus entleert.

Die Folgen sind mitunter katastrophal:

  • eine potenziell dauerhafte Verschlechterung der Akkumulatorleistung, die einen Austausch erforderlich macht,
  • der Zug wird immobilisiert,
  • negative Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit.

Die Spannungsüberwachung der Akkumulatoren ist eine grundlegende Lösung, um diesen Schwierigkeiten effizient vorzubeugen.

 

Informationserfassung durch einen zertifizierten Sensor

Im Auftrag eines großen europäischen Bahnbetreibers hat Stimio seine zertifizierte Lösung Railnode zum Einsatz gebracht, um die oben genannten Ereignisse zu verhindern.

Die Railnode-Gehäuse werden direkt an die Triebwagenakkumulatoren angeschlossen und messen und überwachen die Spannung in Echtzeit. Sobald diese unter einen vordefinierten Schwellenwert fällt, wird ein Alarm ausgelöst.

Ein solcher Alarm ermöglicht es dem Bereitschaftspersonal, das Problem zeitnah zu identifizieren und die nötigen Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

Zusammenfassend ermöglicht die Spannungsüberwachung, eine Entleerung der Akkumulatoren rechtzeitig zu erkennen und entsprechend schnell darauf zu reagieren.

 

Eine integrierte Lösung zur Verschleißprävention

Stimio stellt eine schlüsselfertige IoT-Lösung bereit: vom Sensor bis zur Cloud-Schnittstelle Oxygen Asset Management. Die Spannungsmesswerte der angeschlossenen Sensoren werden in Echtzeit in die Cloud übertragen und sind über eine grafische Anzeigeoberfläche zugänglich, über die die kontinuierliche Entwicklung und der Eingang von Alarmmeldungen verfolgt werden können.

Die Analyse der eingehenden Daten ermöglicht die langfristige Überwachung des Verschleißzustands der Akkumulatoren und die Anberaumung rechtzeitiger Instandstellungsarbeiten.

 

Dashboard battery

Ein umfassendes Sortiment von intelligenten Objekten für den Schienenverkehr

 

Stimio verfügt über eine Reihe miteinander verbundener Objekte für den Schienenverkehr, die eine Vielzahl von Anwendungsfällen abdecken, um den Bahnbetreibern bei der Bewältigung ihrer zahlreichen Herausforderungen zu helfen. Neben der Überwachung der Batteriespannung ermöglichen Stimio-Lösungen auch die Überwachung von:

 

Die IoT-Lösungen von Stimio umfassen auch die Überwachung einer Vielzahl von Komponenten an Bord von Schienenfahrzeugen.

 

Sie sind Eisenbahnbetreiber und haben ähnliche Probleme in Ihren Zügen, U-Bahnen oder Straßenbahnen. Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren. Die Stimio-Teams stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie zu informieren und zu unterstützen.

Foto CC BY-SA 4.0 – Autor MMFE

Weiter gehen

Railnode

Railnode ist Stimios EN 50155-zertifiziertes Bahngerät mit einer Reihe interner Sensoren, die Daten von Ihren Anlagen sammeln und an Ihre Betriebsinformationssysteme liefern.

Mehr erfahren


 

Railnet

Railnet ist Stimios EN 50155-zertifiziertes Bahn-Gateway für die Verbindung von Railnode-Sensoren und bordseitiger Ausrüstung in bestehenden und neuen Fahrzeugen.

Mehr erfahren →


 

Oxygen Asset Management

Von der Verwaltung und Konfiguration der Sensoren bis hin zur Darstellung und Vorhersage zieht Oxygen Asset Management das volle Potential aus den Rohdaten und verwandelt sie in aussagekräftige Betriebsdaten zur sofortigen Verwendung.

Mehr erfahren →


 

Wir haben die Lösung

Ähnliche Artikel

Stimio beim InnoTrans 2022

Stimio beim InnoTrans 2022

1. Juli 2022Stimio beim the InnoTrans 2022 in BerlinUnser Team wird auf der Veranstaltung "InnoTrans" vom 20. bis 23. September 2022 im Berlin ExpoCenter, vertreten sein. Wir werden die Gelegenheit haben, unsere IoT-Lösungen für die vorausschauende Instandhaltung im...

Überwachung von Schienenfehlern

Überwachung von Schienenfehlern

28. Juni 2022Überwachung von Schienenfehlern ​Die Eisenbahnstrecken sind ständig unzähligen Belastungen ausgesetzt, sei es durch die Witterungsbedingungen (jahreszeitlich bedingte Temperaturschwankungen usw.), die Stabilität des Bodens (natürliche Bewegungen,...

Verpassen Sie keine unserer Neuigkeiten, Anwendungsfälle, Veranstaltungen usw.

Abonnieren sie unseren newsletter

und Folgen Sie uns