MSDI: Modul zur Erkennung von Isolierungsfehlern

Lernen Sie die Anwendungsfälle, die Systemarchitektur und die technischen Merkmale in unserer speziellen Broschüre kennen.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Datenschutzerklärung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Hauptvorteile

  • Keine Beeinträchtigung der Infrastruktur – eingriffsfreie Maßnahme.
  • Kontinuierliche Fernüberwachung.
  • Zeitersparnis bei der Fehlersuche durch Überwachungs- und Alarmierungsfunktionen (E-Mail, Plattform und Summer).
  • Optimierung der Fahrten der Mitarbeiter zur verstärkten Fehlersuche in die Zentralen, die nicht mit einem Isolationsfehlersuchgerät ausgestattet sind.
  • Ein besseres Verständnis der Auswirkungen des Schienenverkehrs auf die Isolierung, um Schwachstellen und fehlerhafte Kabel zu erkennen.

SNCF NETZ modernisiert die Wartung und Überwachung ihres Signalnetzes mit der vernetzten MSDI-Lösung von Stimio.

logo SNCF Réseau

Die Qualität des Signalnetzes ist für die Sicherheit des Zug-, U-Bahn- und Straßenbahnverkehrs von großer Bedeutung. Sie ist auch ein wichtiger Faktor für die kommerzielle Leistung und die Kundenerfahrung, insbesondere in Bezug auf Verspätungen.

Durch die Fernkontrolle der ordnungsgemäßen Funktion dieser Netze können Eingriffe vorweggenommen werden. Somit lassen sich auch die Fahrten zum Einsatzort begrenzen.

MSDI ist die von Stimio in Zusammenarbeit mit der SNCF NETZ entwickelte Lösung zur Überwachung der Isolierung von Signalkabeln an der Strecke.